Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Kassenbeiträge sollen ab 01.01.2010 absetzbar sein

Kassenbeiträge sollen ab 01.01.2010 absetzbar sein

Archivmeldung vom 20.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Oliver Randak

Die Kassenbeiträge für private und gesetzlich Versicherte sollen nach Informationen des Bundesfinanzminsteriums ab 01.01.2010 steuerlich absetzbar sein.

Das Bundeskabinett beschloss dazu am Mittwoch in Berlin ein "Bürgerentlastungsgesetz". Hintergrund ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 13. Februar 2008, wonach die Möglichkeiten des steuerlichen Abzugs für private Krankenversicherungsbeiträge erweitert werden müssen.

Um Ungleichbehandlungen zu vermeiden, sieht der Gesetzentwurf vor, dass privat und gesetzlich Versicherte gleichermaßen entlastet werden. Beiträge zur Krankenversicherung für Ehepartner, eingetragene Lebenspartner und Kinder sind ebenfalls von der Steuerbefreiung erfasst.

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte format in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige