Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Rauchstopp zahlt sich auch für Senioren aus

Rauchstopp zahlt sich auch für Senioren aus

Archivmeldung vom 19.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Bild: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Niemand ist zu alt, um mit dem Rauchen aufzuhören. Bei älteren Menschen zahlt sich der Rauchstopp laut dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" sogar besonders aus. Sie blühen geradezu auf - beobachten Experten wie der Therapeut Dr. Tobias Rüther von der Universitätsklinik München. Kurzatmigkeit, Husten und Leistungsschwäche lassen innerhalb kürzester Zeit nach. Das Risiko, einen Infarkt zu erleiden (oder einen zweiten), halbiert sich.

Das Erfolgsrezept für den Rauchausstieg besteht oft in der Wahl der richtigen Strategie. Manchen gelingt es mit der Silvester-Methode: "Morgen hör ich auf!" Andere, vor allem stärkere Raucher, kommen eher mit Anleitung oder Medikamenten ans Ziel.

Im aktuellen "Senioren Ratgeber" finden Raucher eine Erklärung verschiedener Entwöhnungsmethoden sowie einen Test, der ihnen hilft, sich besser einzuschätzen und so den besten Weg zu finden.

Quelle: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen (ots)


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knallt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige