Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Sport allein reicht nicht

Sport allein reicht nicht

Archivmeldung vom 08.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: by-sassi / pixelio.de
Bild: by-sassi / pixelio.de

Die meisten Menschen schätzen den Kalorienverbrauch beim Sport viel zu hoch ein - und essen darum mehr, als bei ihrem Sportpensum figurverträglich wäre. Das erklärt der internistische Hausarzt Detlef Kobusch aus Bergkamen im Patientenmagazin "HausArzt".

"Um eine Tafel Schokolade (etwa 500 Kilokalorien) abzubauen, wäre eine volle Stunde Nordic Walking oder Radfahren nötig beziehungsweise eine halbe Stunde schnelles Schwimmen", nennt er Beispiele. Es sei schwierig, Gewicht nur über Sport abzubauen, wenn man nicht parallel dazu auf die Ernährung achtet. Drei Mal die Woche 45 Minuten Sport bei maßvoller Belastung hält er für ein geeignetes Pensum. "Ein Ausdauersport kombiniert mit Kraftsport ist am effektivsten für die Figur, da Muskeln den Energieverbrauch ankurbeln."

Quelle: Wort und Bild - HausArzt - PatientenMagazin (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte genial in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige