Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare WAZ: Harte Zukunft für Karstadt

WAZ: Harte Zukunft für Karstadt

Archivmeldung vom 10.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Montag wird ein Schicksalstag für die insolvente Karstadt-Warenhauskette. Aber um die Häuser offen zu halten, bedarf es mehr als der Zustimmung der Gläubiger zum Insolvenzplan.

Auch wenn all die, denen die Arcandor-Tochter Geld schuldet, auf einen Großteil ihrer Forderungen verzichten, bangen die Beschäftigten weiter. Die Frage ist: Kauft jemand Karstadt? Wenn ja: Was passiert mit den Warenhäusern? Werden welche geschlossen - wenn ja: wie viele? Fraglich ist auch, ob Karstadt angesichts der Konkurrenz von Kaufhof, Shopping-Centern und Internetläden genug Kunden anlocken kann, um zu überleben.

Es reicht nicht, wenn ein Käufer mit Geld auftaucht - er muss auch wissen, wie der Warenhausmarkt tickt. Einer der Bieter soll laut Berichten der Essener Firmenberater Klaus Appelhoff gemeinsam mit einem Finanzinvestor sein. Er war bis 2004 Karstadt-Vorstand - da kämpfte die Firma schon.

Doch jeder Käufer muss Insolvenzverwalter Görg willkommen sein. Die Mitarbeiter können nur hoffen, dass ein künftiger Eigner ihre Jobs langfristig sichert und nicht auf kurzfristigen (Zerschlagungs-) Gewinn aus ist.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wachst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige