Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Mitteldeutsche Zeitung: zum Dritten Geschlecht

Mitteldeutsche Zeitung: zum Dritten Geschlecht

Archivmeldung vom 17.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Die Neuregelung nimmt niemandem etwas weg. Es gibt weiter Frauen, es gibt weiter Männer. Auch kann die Gesetzesänderung nicht abstellen, dass viele Betroffene in Scham und Verunsicherung aufwachsen, dass sie ausgegrenzt und angepöbelt werden.

Durchaus denkbar, dass der Begriff "divers"später durch einen treffenderen ersetzt wird. Vorerst aber zeigt er: Die Würde des Menschen ist nicht an die Ausformung als Mann oder Frau geknüpft. Sie gilt für jeden.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte planet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige