Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Stuttgarter Zeitung: zur EU-Strafe für Google

Stuttgarter Zeitung: zur EU-Strafe für Google

Archivmeldung vom 28.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

US-Präsident Donald Trump wird die aktuelle Strafe wohl als Bestätigung sehen, dass die EU die USA wirtschaftlich schwächen will und auf dem Alten Kontinent der Antiamerikanismus grassiert. Der transatlantische Konflikt wird sich noch weiter vertiefen.

Zumal derzeit noch zwei weitere Wettbewerbsverfahren der EU gegen Google laufen. Wie sie auch ausgehen werden: Die deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen dürften in Zukunft noch turbulenter werden.

Quelle: Stuttgarter Zeitung (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kann in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige