Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare WAZ: Wandel als Chance

WAZ: Wandel als Chance

Archivmeldung vom 16.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Es hat fast schon etwas Tröstliches: Die Nokia-Krise in Bochum, im Januar 2008 ausgelöst durch ein kalt-kapitalistisches Kalkül der Finnen und vollzogen vor beinahe einem Jahr, hatte erstens nichts mit Finanz- und Weltwirtschafskrise zu tun und ist zweitens auf dem Wege der Bewältigung.

Ein Werk wurde geschlossen, Einfacharbeit der Handy-Fertigung verlagert hin zu Billig-Löhnen in Rumänien. Nokia radierte 2300 Jobs in Bochum mit einem einzigen Federstrich aus. Die Finnen hatten allerdings die Rechnung ohne den rheinischen Kapitalismus gemacht: Gewerkschaft und Regierungschef Rüttgers bauten einen enormen öffentlichen Druck auf und holten zig Millionen raus für den Sozialplan, aber auch den Standort Bochum. So kann es also auch gehen, der Wandel als Chance: siehe die Neuansiedlung von Blackberry mit 500 Ingenieur-Jobs und anderen Unternehmen, die einen Schub für den Strukturwandel bringen. Das ist die Kraft des Ruhrgebiets: Aufstehen, Mund abputzen, weitermachen. Dass es hierbei mit einem Gutteil privater Gelder vonstatten ging, ist umso erfreulicher.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (von Thomas Wels)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schrie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige