Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Westfalenpost: Über die Zukunft von Schützenvereinen: Das ist zeitgemäß

Westfalenpost: Über die Zukunft von Schützenvereinen: Das ist zeitgemäß

Archivmeldung vom 26.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Ist das überhaupt noch zeitgemäß? Erwachsene Männer, die in weißen Hosen durchs Dorf marschieren, um später auf einen Holzvogel zu schießen? Dazu Blasmusik, beflaggte Häuser und jubelnde Zuschauer am Straßenrand? Die Antwort darauf ist ein klares "Ja". Weil gelebte Traditionen auch einen Ort lebendig halten. Traditionen und Rituale geben den Menschen das Gefühl der Geborgenheit, sie wecken Erinnerungen und vereinen die unterschiedlichsten Charaktere.

Auf einem Schützenfest feiern in der Halle junge und alte Menschen zusammen, was es so in der heutigen Zeit nur noch bei sehr wenigen Veranstaltungen gibt. Und eben diese geteilte Erlebnisse sind der Kitt einer Dorfgemeinschaft. Aber das System funktioniert nur, wenn auch viele Menschen mitziehen und das Engagement der Schützen wertschätzen - nicht nur als passives Mitglied.

Dass die Vereine ihre Lage erkannt haben, zeigt die Studie der Paderborner Forscher deutlich. Sie zeigt aber auch, wie flexibel die westfälischen Schützenvereine schon jetzt auf Veränderungen in der Gesellschaft reagieren. Und dass es nicht darum geht, die Traditionen über Bord zu werfen, sondern sie lediglich der Gegenwart anzupassen.

Quelle: Westfalenpost (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reiben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige