Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Berliner Morgenpost Blaue Plakette für Dieselfahrzeuge in Berlin

Berliner Morgenpost Blaue Plakette für Dieselfahrzeuge in Berlin

Archivmeldung vom 05.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Kaum jemand bestreitet, dass der Stickoxid-Ausstoß gesenkt werden muss. Kein Politiker wird bekunden, dass ihm die Gesundheit der Berliner egal ist. Und wir müssen auch nicht akzeptieren, dass uns die Autoindustrie Fahrzeuge verkauft, die die angegebenen Abgaswerte nur auf dem Prüfstand, nicht aber auf der Straße einhalten.

Dennoch sollte man die "Blaue Plakette" nicht zu früh bejubeln. Derzeit sind sehr viele Fragen offen. Wie lassen sich technisch Autos nachrüsten, ohne dass die Besitzer dafür horrende Beträge aufwenden müssen? Welche Euronorm soll gelten?

Sind andere Möglichkeiten, den Schadstoffausstoß zu senken, bereits umgesetzt worden? Welche Übergangsfristen sollen gelten? Der Senat muss gut begründen, wenn er sie einführen will, Aktionismus hilft da nicht weiter.

Quelle: BERLINER MORGENPOST (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laufen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige