Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Badische Zeitung: Abitur - eine Reifeprüfung mit Fragezeichen

Badische Zeitung: Abitur - eine Reifeprüfung mit Fragezeichen

Archivmeldung vom 09.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Die "Reifeprüfung", als die das Abitur verstanden wird, ist spätestens durch die Verkürzung des Gymnasiums auf acht Jahre und mit den dann erst 17 Jahre alten Absolventen fragwürdig geworden: Der Wissenserwerb mag sich per Verwaltungsakt um ein Jahr verkürzen lassen, aber auch das Erwachsenwerden?

Hört man die Klagen aus den Hochschulen und der Wirtschaft, dann ist ein bestandenes Abitur nicht mehr Ausweis persönlicher Reife. (...) Das resultiert auch aus der Ausweitung des Gymnasiums zur wahren Hauptschule der Nation, die es mit einer immer heterogener werdenden Schülerschaft zu tun hat. (...) Die Hochschulen und Universitäten haben darauf mit eigenen Auswahlverfahren reagiert - gegen den Protest der Schulpraktiker, die eine Abwertung des Abiturs fürchten. Das Zentralabitur soll nun offenbar diesen verlorenen Anspruch retten.

Quelle: Badische Zeitung (ots) von Wulf Rüskamp

Anzeige: