Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare ExtremNews zu Chemiewaffeneinsatz in Syrien

ExtremNews zu Chemiewaffeneinsatz in Syrien

Archivmeldung vom 04.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Die mediale Berichterstattung über den angeblichen C-Waffeneinsatz in Syrien ist grotesk. Es reicht offenbar aus, daß westlich-bezahlte Söldner eine einfache Meldung herausgeben, daß C-Waffen eingesetzt worden wären. Und schon stürtzt sich die westliche Einheitspresse darauf und hat sofort einen Schuldigen: Assad.

Das die Syrer überhaupt keine C-Waffen haben und auch ein Angriff mit selbigen überhaupt keinen Sinn ergibt wird völlig ausgeblendet. Jedoch sind solche Pseudo-Behauptungen in der Vergangenheit schon viele male herangezogen worden um danach Kriege und weitere menschenverachtenden Maßnahmen gegen beliebige Staaten zu verhängen.

Wie auch immer, dementieren sämtliche Nicht-Westlichen-Medien einen C-Waffeneinsatz und halten die Berichterstattung darüber für pure Probaganda. Wozu hätten auch C-Waffen eingesetzt werden können? Brandbomben sind weitaus geeigneter als unzuverläßige C-Waffen.

Wir werden in kürze sehen wem dieses Schauspiel wirklich dient...

Quelle: ExtremNews von André Ott

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kiefer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen