Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare WAZ: Obamas in Halle

WAZ: Obamas in Halle

Archivmeldung vom 16.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Was immer die Blume von Hawaii nach Halle an der Saale verschlagen hat - die gleichnamige Operette von Paul Abraham muss nach Meinung von Regisseur Axel Köhler aber unbedingt aktualisiert werden.

So soll sie auf einem Flughafen spielen und einen Kurzauftritt des US-Präsidentenpaars als Passagiere bieten. Und man sucht nun in Halle Barack- und Michelle-Obama-Darsteller, die "im Idealfall die dunkle Hautfarbe der Obamas haben". Die beiden Darsteller, versicherte ein Sprecher, müssten aber nicht unbedingt miteinander verheiratet sein. Allzu weit will man es mit der Originalität also offenbar nicht treiben.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte getaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige