Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare ......und in der Endzeit soll Chaos in den Hallen der Bösen herrschen

......und in der Endzeit soll Chaos in den Hallen der Bösen herrschen

Archivmeldung vom 21.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Du wirst Dich sicherlich erinnern, wie Spiegel TV vor einigen Tagen den Direktor der Leipziger Kinderklinik dazu benutzt hat, uns zu erklären, daß Deutschland mit bis zu hundert Masern-Fällen pro Jahr das am meisten betroffene Land in Europa sei.

Dies zeigt auch der folgende Link ab Minute 20 und 13 Sekunden: https://youtu.be/ZTicoB-4VC8?t=20m12s

Am gestrigen Montag, den 20. August 2018, erklärte die Weltgesundheitsorganisation etwas ganz anderes.
Ihre Sprecherin, Zsuzsanna Jakab, Regionaldirektorin der WHO für Europa, sagte in Kopenhagen, daß es in der ersten Hälfte des Jahres 2018 mehr als 41.000 Fälle von Masern in ganz Europa gegeben habe, verglichen mit 23.197 im selben Zeitraum des Jahres 2017. Besonders erwähnt wurden Frankreich, Griechenland, Italien, Rußland und die Ukraine, die nach Angaben des "Spiegel-Experten" von Spiegel TV eine deutlich geringere Inzidenz von Masern aufweisen als Deutschland. Als besonders schlechtes Beispiel wurde die Ukraine mit angeblich 23.000 Fällen ausgewählt. Frau Jakab hat Deutschland offensichtlich nicht erwähnt, also gibt es dort vermutlich kein Problem. Dies scheint vom Robert-Koch-Institut bestätigt zu werden, das für das gesamte Jahr 2017 nur 929 Fälle erfaßt hat.

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2018/Ausgaben/33_18.pdf?__blob=publicationFile
(Seite 2 ergibt die aktuellen Statistiken für Deutschland. Auf Seite 1 wird vorgetragen, daß 90.000 Kinder sterben jährlich an Masern. die RKI hält es aber nicht für erwähnenswert, daß diese ausschließlich in den 3. Welt Ländern mit den größten Ernährungsdefiziten stattgefunden haben.)

Worum geht es also bei diesem "Experten" in der Leipziger Klinik? Er hat die Statistiken verdreht, um zu zeigen, daß Deutschland schlechter dasteht als die Länder, von denen die WHO behauptet, sie seien die schlimmsten in Europa. Warum hat er dies getan? Auf wessen Geheiß?

Schauen wir uns nun etwas genauer an, wie diese Statistiken erhoben werden und warum Deutschland von Frau Jakab nicht erwähnt wurde. Das Robert-Koch-Institut, welches für das Sammeln und "Korrigieren" von Statistiken zuständig ist, hat die Fälle für das Jahr 2017 bis 15. April 2018 an die WHO gemeldet. Sollen wir wirklich glauben, daß all diese anderen Länder, Griechenland, Italien, Rußland, Frankreich so viel effizienter sind als Deutschland, daß sie innerhalb weniger Wochen einen Halbjahresbericht schreiben können und Deutschland nicht? (in der englischen Ausgabe sind Statistiken später als Dez 2017 nicht verfügbar.)

Wir müssen besonders die Ukraine betrachten, die mehr als die Hälfte aller Fälle von Masern in Europa hat, wie von Frau Jakab behauptet wird. Die Ukraine ist seit einiger Zeit ein Kriegsgebiet. In diesem Jahr gibt es nicht nur den andauernden Konflikt in der Ostukraine, sondern auch einen wütenden Bürgerkrieg in Kiew zwischen der etablierten Regierung und einer extremen "Nazi Braunkittel" Organisation, welche von Israel aus versorgt und finanziert wird. Das Chaos wächst täglich und man bekommt aus Kriegszonen keine verläßlichen Statistiken über einen eher unbedeutenden kindlichen Entwicklungsprozeß: Grundsätzlich haben die überlasteten Gesundheitsdienste andere Dinge zu tun und das Sammeln von Statistiken tendiert dazu, von der Liste der Dinge zu fallen, die dringend erledigt werden müssen.

Kurz gesagt, keine der von Frau Jakab zitierten Zahlen kann als korrekt akzeptiert werden. Warum macht sie das?

Die WHO ist unter anderem die Organisation, welche behauptet, Pocken beseitigt zu haben, obwohl in fast allen Ländern, in denen sie angeblich aktiv war, Pocken aufgrund verbesserter sanitärer Einrichtungen bereits verschwunden waren und sie mit ihrem Impfprogramm tatsächlich weniger als 10% ihres Ziels erreichte.
Es ist die Organisation, welche versucht hat, einen Weltnotfall mit obligatorischer Impfung für alle gegen Vogelgrippe, Schweinegrippe, SARS, Ebola und andere "Pandemien" auszurufen, die, wie Sie sich vielleicht erinnern, nie wirklich passierten. Die WHO ist, kurz gesagt, ein Teil der Verkaufsorganisation für die Pharmahersteller, und das Zentralkomitee der WHO besteht fast ausschließlich aus Angestellten der Pharmakonzerne und Großaktionären.

Außerdem wurde diese Woche in "The Lancet" (der offiziellen Zeitschrift der British Medical Association) bekanntgegeben, daß viele Ärzte in Großbritannien, den USA und anderen Ländern der Ersten Welt von den Pharmaherstellern Bestechungsgelder erhalten, um Medikamente zu verschreiben, welche wissentlich unwirksam sein.

Aus den Studien des Robert-Koch-Instituts wissen wir, daß Masernimpfung nicht funktioniert, also KEINE "Immunität" gegen Masern schafft. Wir sehen weiterhin, daß Masern- "Ausbrüche" in den USA bis zu 95% jener Kinder betreffen, die zweimal geimpft wurden.

Also, wem glaubst Du, denn Du hast die Wahl.

  • Den Pharmaherstellern durch ihre Vertreter in der WHO?
  • Dem Robert-Koch-Institut?
  • Der Zeitschrift "The Lancet" mit ihrem beweiskräftigen Bericht? (The Lancet, 2018; 388: 268-74)
  • Deinen eigenen Erfahrungen mit Deinen Kindern, welche durch den Masern-Entwicklungsprozeß gegangen sind, und den Vorteilen, welche dies für Euch gebracht hat?
  • Oder traust Du dem gesunden Menschenverstand, der suggeriert, daß kein Kind je von Masern geschädigt worden, geschweige denn an ihnen gestorben ist, und im Gegensatz dazu Hunderttausende von Kindern als Folge der Impfung schwere Hirnschäden und andere dauerhafte Behinderungen davongetragen haben?

In Wahrheit ist die Wahl zwischen der Gesundheit und dem Wohlergehen unserer Kinder und den Gewinnen der pharmazeutischen Hersteller und derjenigen, die Bestechungsgelder von ihnen erhalten, zu treffen.

Leserkommentar Karma Singh

Anzeige: