Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Rheinische Post: Sinnvolle Fuß-Kontrolle

Rheinische Post: Sinnvolle Fuß-Kontrolle

Archivmeldung vom 09.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Es ist eine bemerkenswerte und offenbar auch beispiellose Aktion, die am Montag in den Wülrather Kitas startet. Bei 677 Kindern sollen die Füße gemessen werden, um dann zu überprüfen, ob ihre Schuhe auch passen. Es besteht der Verdacht, dass manche Kinder zu kleine Schuhe tragen - insbesondere die aus ärmeren Familien. Wie nötig eine solche Maßnahme letztendlich ist, wird erst das Ergebnis der Überprüfung zeigen. Sinnvoll ist sie allemal. Schon allein aus Gründen der Prävention.

Die Aktion lenkt den Blick auf eine Problematik, die es wohl immer schon gegeben hat, die man aber als gegeben hingenommen hat: Während etwa die Zähne der Kinder in fast allen Kitas seit Jahrzehnten mindestens einmal im Jahr von einem Zahnarzt überprüft werden, hat man dem richtigen Schuhwerk kaum Beachtung geschenkt. Dabei können gerade zu kleine Schuhe zu Fehlstellungen führen, unter denen man ein Leben lang zu leiden hat. Auch deshalb sollten andere Städte dem Wülfrather Beispiel folgen. Schaden kann eine solche Überprüfung nicht.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige