Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Stuttgarter Nachrichten zum Zweifel an Schädlichkeit von Stickstoffwerten

Stuttgarter Nachrichten zum Zweifel an Schädlichkeit von Stickstoffwerten

Archivmeldung vom 24.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Monatelang war der Lungenfacharzt Dieter Köhler in der öffentlichen Wahrnehmung ein Außenseiter, der einfach nicht wahrhaben will, dass der Diesel und seine Stickoxide krank machen. Der einstige Chef der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie bezweifelt seit langem, dass die heutigen Grenzwerte, wegen deren Überschreitung nun Fahrverbote verhängt wurden, zum Schutz der Menschen notwendig sind.

Umso erstaunlicher ist, dass sich nun plötzlich sein aktueller Nachfolger Klaus Rabe zu Wort meldet, der bisher zu Köhler auf Distanz gegangen war. Man wisse "selbst nicht, ob er rauf oder runter muss. Sind 50 Mikrogramm richtig oder 40? Sind es 60 oder 35? Das weiß ehrlich gesagt keiner ganz genau."

Quelle: Stuttgarter Nachrichten (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige