Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare "nd.DerTag": Letzte Schlacht im Kryptokrieg - Kommentar zur vertagten EU-Entscheidung über eine Kontrolle privater Online-Kommunikation

"nd.DerTag": Letzte Schlacht im Kryptokrieg - Kommentar zur vertagten EU-Entscheidung über eine Kontrolle privater Online-Kommunikation

Freigeschaltet am 21.06.2024 um 06:11 durch Mary Smith

1991 hat der Programmierer Phil Zimmermann in den USA die Verschlüsselungssoftware PGP (Pretty Good Privacy) für die sichere Kommunikation im Internet erfunden. Vor dem Versenden einer Nachricht tauschen Sender und Empfänger Schlüssel aus, nur zusammen mit einem Passwort ist diese lesbar.

In den vergangenen 30 Jahren haben Regierungen wahnwitzige Anstrengungen unternommen, diese Technik für die Bedarfe ihrer Polizeien und Geheimdienste auszuhebeln. Die letzte Posse, wonach Nutzer in EU-Staaten der Kontrolle ihrer Chatnachrichten individuell zustimmen sollten, ist vorerst vom Tisch.

Nach Zimmermanns Erfindung hatte die US-Regierung die digitale Kryptografie in den 90ern mit einem Exportverbot belegt, worauf dieser den Quellcode als Buch druckte, das Aktivisten anschließend eingescannt und in Europa veröffentlicht haben. Die Behörden reagierten mit Forderungen, Hintertüren in die Software einzubauen, ihnen zu erlauben, diese zu hacken oder mit Staatstrojanern wirkungslos zu machen. Frankreich schrieb eine Zeit lang vor, PGP-Schlüssel bei der Regierung abzugeben.

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist eine der bedeutendsten Erfindungen zum Schutz der digitalen Privatsphäre. Lange war sie ein Werkzeug für Journalisten, Aktivisten und Bürgerrechts­verteidiger. Inzwischen ist sie aber auch in Messengerdiensten wie Signal, Threema und sogar Whatsapp für Anfänger nutzbar.

Die EU-Regierungen werden sich deshalb mit der abermaligen Niederlage zur Chatkontrolle nicht zufriedengeben. Es droht die letzte Schlacht im 30-jährigen Kryptokrieg, an dem sich auch Linke unbedingt beteiligen müssen.

Quelle: nd.DerTag / nd.DieWoche (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neubau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige