Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare „Die Grünen sind gegen Deutschland, wollen aber hier gewählt werden und regieren!?“

„Die Grünen sind gegen Deutschland, wollen aber hier gewählt werden und regieren!?“

Archivmeldung vom 07.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić

Der folgende Kommentar wurde von Sönke Paulsen geschrieben: "Fast kommt es wie gerufen, dass die Grünen eben doch nicht so gut beim Schweigen sind, wie gedacht. In vielen Landesverbänden, insbesondere dem Berliner Landesverband, regt sich Widerstand gegen das Parteiprogramm zur Bundestagswahl."

Paulsen weiter: "Dort steht: „Deutschland – Alles ist drin“ in der Überschrift. Nach einem Antrag von etwa dreihundert Grünen bundesweit, darunter auch große Teile der Berliner Fraktion der Grünen, soll das Wort Deutschland aus dem Titel verschwinden. Ein Vorschlag zur Güte war: „Grün-Alles ist drin“. Das würde mehr aussagen, als der „nichtssagende Titel“ Deutschland. Eine Gruppe von Mitgliedern hatte gemeint, dass Deutschland als Begriff sehr negativ assoziiert werden könne und eher zur AfD passe.

Die Grünen müssen nun aufpassen, dass ihr Wahlkampf nicht zu einem langen Hickhack: „Deutschland ja oder nein“ wird. Die Gefahr besteht tatsächlich. Die Tatsache, dass die Partei mit den Anti-Deutschen weniger Probleme hat als mit der AfD, ist hinlänglich bekannt. Schließlich ist Claudia Roth, die Vizepräsidentin des deutschen Bundestages, in Demonstrationen mitmarschiert, in denen „Deutschland verrecke“ skandiert wurde. Sie hat sich von der Teilnahme an solchen Demonstrationen nie distanziert.

Juliana Wimmer von den Berliner Grünen beruhigte, dass sie nun das Wort Deutschland nicht nirgends mehr lesen wolle, sie schäme sich auch nicht für das Land. Na, da ist man ja beruhigt!

Der FDP-Generalssekretär Volker Wiesing bringt es auf den Punkt: „Die Grünen sind gegen Deutschland, wollen aber hier gewählt werden und regieren!? Die Diäten für ihre Abgeordneten sowie die Gehälter ihrer Ministerinnen und Minister sollen aber schon die deutschen Steuerzahlerinnen und -zahler bezahlen, oder?“

Noch fast ein halbes Jahr bis zur Bundestagswahl und die Grünen fangen schon an, sich zu demaskieren. Das dürfte der maskenhaften Spitzenkandidatin, die sich vermutlich schon einiges bei ihrer stillen Mentorin, Angela Merkel, abgeschaut hat, wohl nicht gefallen.
Mal sehen, was noch kommt!

Die Kanzlerin übrigens, die sich ebenfalls nicht mehr klar ausdrücken kann, sagte kürzlich auf einer Videokonferenz mit jungen Interessensvertretern folgenden Satz:

„Mit aufsteigender Sonne nehmen die Impferfolge zu“.

In jedem Fall ist dieser Satz kryptisch. Meint sie, dass im Sommer mehr Menschen geimpft sein werden oder kündigt sie ein neues Zeitalter der aufsteigenden Sonne an, in dem alle Menschen gegen alles Schlechte geimpft sein werden? Vielleicht so wie in China?
Man darf rätseln.

Nur mit Deutschland wollen sie alle nichts mehr zu tun haben, was immer deutlicher wird. Was bleibt einem da noch, wenn man sein Land liebt? Die AfD vielleicht?

Quelle: Reitschuster von Sönke Paulsen

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kernig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige