Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Neue Westfälische (Bielefeld): Börsen stürzen weiter ab

Neue Westfälische (Bielefeld): Börsen stürzen weiter ab

Archivmeldung vom 11.08.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Je länger die Schuldenkrise der Industrieländer anhält, umso klarer wird: Auch Otto Normalverbraucher kommt nicht ungeschoren davon. Noch ist zwar nicht absehbar, ob uns erneut eine Rezession droht, und Voraussagen über die Entwicklung an den Börsen bleiben Spökenkiekerei. Die Zeit seit dem Jahr 2000 aber lehrt: Sind die Kurse einmal so massiv ins Rutschen geraten wie jetzt, dann ist eine echte Erholung kurzfristig kaum zu erwarten.

Verschnaufpausen scheint es nur zu geben, um wankelmütige Investoren anzulocken - denn die Wertpapierverkäufer brauchen Käufer. Die Kursverluste an den Börsen sind für Aktienbesitzer gleichbedeutend mit Vermögensverlusten. Erfahrene Anleger dürfte das freilich nicht schrecken - die Börse ist nichts für Angsthasen. Der Zinstrend geht nach oben: Das gilt für den Leitzins, den die Europäische Zentralbank weiter anheben will, das gilt für Staatsanleihen, das wird auch Häuslebauer und Autokäufer treffen. Weil die Zinserhöhungen aber zu zurückhaltend sind, bleibt die Inflationsgefahr angesichts der Geldschwemme erhalten - alles könnte schnell noch teurer werden. Am schwersten wiegt der schleichende Vertrauensverlust in Firmen und Haushalten. Kauflaune und Investitionsneigung sinken - und die Krise nährt die nächste Krise.

Quelle: Neue Westfälische (ots)

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige