Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Die fünf Gesellschaften auf Erden

Die fünf Gesellschaften auf Erden

Archivmeldung vom 30.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Aus der Geschichte, die wir alle in der Schule beigebracht bekommen haben, lernten wir, daß es eine stetig wechselnde Serie von Herrschern, Königen, Kaisern und deren „aristokratischen“ Handlangern gibt. Auch bis zum Anfang dieses Jahrhunderts galt dieses Bild noch einigermaßen.

Unsere erlernte Gesellschaftsstruktur legt nahe, daß es ein großes Maß an „gewöhnlichem Volk“ gibt, was nur Befehle zu befolgen hat, das sog. Kanonenfutter. Dieses „Volk“ hat dem Gesicht des Befehlsinhabers komplett unbesehen geglaubt. Dies wiederum verursachte, daß der Rest des Volkes niemals hinterfragte, ob die Befehlsinhaber tatsächlich die höchste Macht waren. Waren sie nicht, aber genau wie das „Soldatenvolk“, hat kaum einer hinterfragt, ob das Bild mit der Realität übereinstimmt. Die Könige usw. waren oft nicht wissender: Sie wurden weder ihrer Intelligenz noch ihres Wissens wegen gewählt, sondern danach, wer ihre Väter waren. Ab und zu gab es Könige und andere Adelige, welche auch als „Junior-Mitglieder“ der nächst höheren Stufe angenommen wurden, aber meistens überhaupt nicht kapiert haben, wer wirklich regierte.

Die „Geheimgesellschaften“, welche die Großreligionen kontrollierten, meinten selber, die Weltherrscher zu sein und haben die Bankiers in deren Gesellschaften aufgenommen und sie benutzt, um ein anderes Gesicht vorzutäuschen. Sie waren und sind immer noch davon überzeugt, dass sie die wahren Weltherrscher sind. Es sind diese Leute, welche überzeugt worden sind, dass sie durch die Folterung, Vergewaltigung und rituelle Ermordung von Kindern „besondere Mächte“ bekommen, welche sie dazu befähigt, u.a. „Dämonen“ zu rufen und zu beherrschen. Die Dämonen unterstützen diesen Glauben, indem sie diesen Menschen ein ganz kleines bisschen helfen, ihnen aber eigentlich nicht mehr geben, als sie mit etwas ordentlicher Arbeit sowieso hätten erreichen können.

Die „Dämonen“ meinen, unsere Welt komplett im Griff zu haben, unter anderem weil sie schon sehr lange deren aufgebaute Machtstrukturen dazu benutzt haben, um das Wissen über die höheren Frequenzen jenseits des Materiellen und die anderen Dimensionen vor den unteren zwei Schichten streng geheim zu halten.

Fast komplett (mit Absicht) in Vergessenheit geraten sind die „Neun Weisen Männer“, mal auch 12, der manchmal auch als Rat der Göttinnen usw. bezeichnet wird.

Eigentlich existiert er in zwei Teilen. Einer herrscht in Zeiten, in denen die Menschen um das bloße Überleben kämpfen mussten, wodurch sie die Gelegenheit erhielten, die Struktur und Natur der materiellen Ebene zu begreifen. In Zeiten, in denen das spirituelle Wachstum der Menschen gefördert werden soll, wird er durch den „helleren“ Teil abgelöst. Wir befinden uns gerade in diesem Ablösungsprozess.

Sind diese beiden „Räte“ dann die echten Herrscher unserer Welt? Nein, sie sind nur Diener und ihre Augen die nach oben schauen könnten fest zugedrückt halten.

Die insgesamt 5 Stufen sind Ausdruck getrennten oder geteilten Bewusstseins. Danach gibt es Wesenheiten, die wir u.a. Engel, Erzengel usw. nennen. Sie haben schon die Dualität in sich integriert und haben daher keine Notwendigkeit, gegen sich selbst zu handeln, wie wir es tun.

Schau mal, wie viele Deiner alltäglichen Gedanken und Sprüche Ausdrücke des getrennten Bewusstseins sind, und Du Deine Mitmenschen angreifst oder ihnen Schwierigkeiten machst, und Dich dadurch selbst angreifst und nie zu Ruhe und Zufriedenheit kommst.

Die Herrscher der unteren 4 Schichten (Dämonen bis Aristokraten) sind sehr geschickt und geübt in der Heraufbeschwörung von Streit, um das gewöhnliche Volk zu teilen und zu beherrschen. Schau, wie Du wie ein Pavlov‘scher Hund auf alberne Begriffe wie Ausländer, Ungläubiger, Islamist, Reichsbürger, Rechte, Linke usw. reagierst. Deine Entscheidung, diese Dinge zu glauben und zu handeln, als ob sie wahr wären, ist genau das, was von Dir gewünscht wird, damit Du als Mitglied der überwiegenden Mehrheit niemals Dein Geburtsrecht als Behüter dieser Welt erhalten und genießen wirst.

Alle Menschen sind grundsätzlich in der Lage, mit den Engeln zu reden. Das ist nicht das Problem. Das Problem ist, den Antworten zu lauschen!

Leserkommentar: Karma Singh, weiteres auf www.karmasingh.eu

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige