Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Rheinische Post: Hilflose Piratenjäger

Rheinische Post: Hilflose Piratenjäger

Archivmeldung vom 05.08.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der freigelassene Frachter "Hansa Stavanger" ist - jetzt endlich bestens bewacht durch die Deutsche Marine - auf dem Weg nach Kenia; die 24-köpfige Besatzung soll trotz viermonatiger Geiselhaft wohlauf sein.

Also Ende gut, alles gut? Im Gegenteil. Die "Hansa Stavanger" ist zu einem erschreckenden Symbol der deutschen Hilflosigkeit gegenüber den Piratenüberfällen auf Handelsschiffe geworden. So kam Anfang April eine geplante Befreiung durch die Bundespolizei quasi in letzter Minute nicht zustande, weil es offenbar einen peinlichen Zuständigkeitsstreit zwischen dem Innen- und dem Verteidigungsministerium gab und dann die Amerikaner ihre Unterstützung verweigerten. Auch eine deutsche Fregatte musste - den Frachter schon in Sichtweite - abdrehen, nachdem die Piraten mit der Ermordung der Seeleute gedroht hatten. So endete diese Entführung wie alle anderen: Nach zähen Verhandlungen zahlte die Reederei die geforderten Lösegeld-Millionen. Wie zahnlose Tiger wirken die nach Afrika entsandten internationalen Kriegsschiff-Flotten - die Zahl der Überfälle verdoppelte sich gegenüber 2008 sogar. Die Politik muss sich einer sehr unangenehmen Herausforderung stellen: Auf See scheinen die somalischen Seeräuberbanden nicht zu besiegen.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eitert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige