Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Märkische Oderzeitung: Patentstreit zwischen Apple und Samsung

Märkische Oderzeitung: Patentstreit zwischen Apple und Samsung

Archivmeldung vom 27.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

"Keine Frage: Apple hat's erfunden - das leicht zu bedienende Smartphone, das ohne die früher üblichen Tasten auskommt. Keine Frage ist ebenfalls, dass diverse Hersteller diese geniale Idee nachahmten - allen voran Samsung. Ob dabei Apple-Patente verletzt wurden, wird vor vielen Gerichten verhandelt, mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Diesmal aber haben die Amerikaner gegen die Koreaner einen großen Sieg eingefahren, der Samsung eine Milliarde Dollar kosten soll. Beide Konzerne sollten die Schlacht damit beenden. Apple läuft Gefahr, sich mehr auf Siege vor Gericht als in den Läden zu konzentrieren. Samsung sollte einräumen, anfangs zu sehr das Original iPhone kopiert zu haben. Mittlerweile aber ist man ja innovativ und hat es geschafft, zum weltgrößten Handy-Hersteller zu werden. Verbeißen sich aber beide Konzerne weiter ineinander, können sie leicht aus dem Auge verlieren, worum es eigentlich geht: Für Verbraucher attraktive Handys zu bauen."

Quelle: Märkische Oderzeitung (ots)

Anzeige: