Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare AfD: Staat im Staate: Greifen Tech-Firmen nach Regierungsmacht?

AfD: Staat im Staate: Greifen Tech-Firmen nach Regierungsmacht?

Freigeschaltet am 23.02.2021 um 06:06 durch Sanjo Babić

Diese erschreckende Entwicklung wird hoffentlich nicht nach Deutschland herüberschwappen: Im US-Bundestaat Nevada will der amtierende Gouverneur großen Tech-Firmen erlauben, Städte zu bauen und selbständig über Steuern, Schulen, Polizei, Feuerwehr und lokale Vorschriften zu bestimmen.

Unternehmen, die beispielsweise in Blockchains, Internet der Dinge (IoT), Roboter oder Künstliche Intelligenz investieren, sollen eigene Gebietskörperschaften gründen und betreiben dürfen. Eine Art Staat im Staate also.

Sollten solche Ideen auch in Deutschland auf die Tagesordnung kommen, sind sie selbstverständlich abzulehnen. Das Beispiel zeigt aber auch, wie groß und ausufernd die Macht der Technik-Giganten inzwischen geworden ist – befeuert von einer Politik, die diesen Konzernen nahesteht, während kleine und mittelständische Betriebe monatelang auf zugesagte Novemberhilfen warten müssen.

Datenbasis: Heise.de

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte farad in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige