Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Allg. Zeitung Mainz: Schluss, Alexa!

Allg. Zeitung Mainz: Schluss, Alexa!

Archivmeldung vom 13.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Gespräche dürfen abgehört werden. Selbstverständlich! Unter ganz strikten Bedingungen. Wenn ein Richter es erlaubt. Wenn massiver Verdacht auf schwere Verbrechen besteht. Wenn es rechtsstaatlich zugeht.

Aber das, was Amazon da gerade tut, ist Lichtjahre entfernt von Rechtsstaatlichkeit, Lichtjahre entfernt von anständigem Umgang mit dem Kunden, dafür extrem nahe dran an krimineller Energie. Amazon sagt, mit der Bedienungsanleitung habe der Kunde alles in der Hand - eine Frechheit. Die zauberhafte Alexa ist in Wahrheit eine hinterhältige Spionin - wofür sie nichts kann, denn sie ist ja nur eine Maschine. Die Hintermänner und Strippenzieher müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Was zum Teufel treiben die da gerade? Überall auf der Welt werden mitgeschnittene Gespräche aus dem engsten, privatesten, intimsten Umfeld ausgewertet, ohne jede Legitimation, ohne jede Kontrolle.

Der Hinweis Amazons, das diene dazu, Alexa noch leistungsfähiger zu machen, hat einen ganz bitteren Beigeschmack: Bekannt ist, dass Nachrichtendienste scharf sind auf solche Informationen - oder auch irgendwelche Industrieunternehmen, die zu gerne wüssten, für welche Produkte gerade wo ein dringender Bedarf besteht. Wenn Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz Zugriff auf Amazon-Geräte wollen, muss es ein Gesetz geben und zuvor eine öffentliche Debatte darüber. Dann weiß jeder Bescheid. Jetzt aber wissen ganz viele Amazon-Kunden nicht das Geringste über Alexas Spionage-Mission, sie wurden und werden ausgetrickst, übel verladen, ausgehorcht - heimtückisch, fast in Stasi-Manier. Schluss jetzt, Alexa, hör bloß auf mit so was!

Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz (ots) von Reinhard Breidenbach

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige