Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Westfalenpost: Angst vor dem Domino-Effekt - Die Bezirksregierung Arnsberg setzt sich in Sachen Windkraft über ein Votum des Hochsauerlandkreises hinweg

Westfalenpost: Angst vor dem Domino-Effekt - Die Bezirksregierung Arnsberg setzt sich in Sachen Windkraft über ein Votum des Hochsauerlandkreises hinweg

Archivmeldung vom 04.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Ein Präzedenzfall sondergleichen: Die Bezirksregierung in Arnsberg ignoriert die mit Mehrheit getroffene Entscheidung des Kreistages in Meschede, den Bau von Windkraftanlagen auf der Hellefelder Höhe nicht zuzulassen. Der verlängerte Arm der Düsseldorfer Landesregierung erteilt der Stadt Sundern die entsprechende Genehmigung. Mit einem Federstrich setzt sich Arnsberg über den Hochsauerlandkreis, der immerhin Träger der Landschaftsplanung ist, hinweg.

So, als ob die Bedenken des Kreises gegen eine Zerstörung des prägenden Landschaftsbildes des Höhenzuges durch Windkraftanlagen aus der Luft gegriffen wären. Die Sorge vieler Menschen vor einem Domino-Effekt, der Anfang vom Ende der Kulturlandschaft, ist berechtigt. Bislang geschützte Gebiete haben wie in diesem Fall ihren Schutz verloren.

Die Begründung spricht Bände. Hier heißt es: Ohne die Nutzung der Landschaftsschutzgebiete für die Windenergie seien die Ausbauziele des Landes NRW nicht zu erreichen. Deutlicher geht es nicht. Jeder muss sich fragen, ob die Eingriffe in die Natur durch jede Windkraftanlage im richtigen Verhältnis zum Energieertrag stehen. Es darf nicht sein, das eine Region buchstäblich durch die Mühle gedreht wird.

Quelle: Westfalenpost (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laurie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige