Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Lausitzer Rundschau: Fußball oder Krawall?

Lausitzer Rundschau: Fußball oder Krawall?

Archivmeldung vom 10.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Nach den Fan-Randalen von Aue hat es für Energie Cottbus die Sofortstrafe gegeben - neuen Imageschaden. Und das ausgerechnet in einer Phase, wo ein neuer Hauptsponsor gesucht wird. Jetzt sanktioniert der DFB die Lausitzer ein zweites Mal, mit 22 500 Euro vergleichsweise hart. All das wäre allerdings noch gar nichts gegen ein am rot-weißen Fußball-Horizont drohendes Geisterspiel.

Denn jenes Szenario würde den Verein treffen, wenn Unverbesserliche erneut zündeln. Wenn sie weiterhin nicht kapieren, dass Randale wie in Aue vor allem einem schaden: ihrem FC Energie. Aber, ist das überhaupt deren Lieblingsklub? Geht es denen noch um Fußball oder nur um Krawall? Niemand in der Szene glaubt daran, dass der Beginn der Randale von Aue in der 66. Minute - Energie wurde 1966 gegründet - Zufall war. Eine geplante Aktion also? Wenn die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft dies belegen, muss beim Verein auch der letzte Geduldsfaden gerissen sein. Das angekündigte lebenslange Hausverbot im Cottbuser Stadion darf dann keine Sprechblase bleiben. Die wahren Fans, die jetzt einen Verhaltenskodex erarbeiten wollen, scheinen zur Mithilfe bereit. Alles zusammen wäre ein Stück Image-Aufbesserung, das Energie gut gebrauchen kann.

Quelle: Lausitzer Rundschau

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte letzte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige