Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Frankfurter Rundschau: Defensiv oder offensiv

Frankfurter Rundschau: Defensiv oder offensiv

Archivmeldung vom 06.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Gemach, möchte man sagen, wenn Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen meint, die IT-Truppe soll "im Schlachtfeld Internet" nicht nur Angriffe abwehren, sondern auch zurückschlagen dürfen. Das Vokabular legt nahe, es gehe immer gleich um Angriffe feindlicher Staaten. Tatsächlich sind auch Kriminelle unterwegs. Beim Thema Angriffe begibt sich die Ministerin und die Bundeswehr auf unsicheres Terrain.

Schließlich dürften Angriffe im Internet früher oder später auch das Ausland betreffen. Solchen Einsätzen muss der Bundestag zustimmen. Selbstverständlich verspricht die Ministerin, dies tun zu wollen. Man möchte das glauben. Doch haben Unionsminister beim Einsatz der Bundeswehr im Innern auch versucht, Grenzen zu verschieben. Die Abgeordneten müssen der Bundeswehr also genau auf die Finger schauen.

Quelle: Frankfurter Rundschau (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ding in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige