Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Deutsche Außenpolitik: Gedopt durch Ecstasy oder Chrystal Meth?

Deutsche Außenpolitik: Gedopt durch Ecstasy oder Chrystal Meth?

Archivmeldung vom 12.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Hermann Ploppa schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Unser Außenminister Heiko Maas betreibt in seiner Freizeit bekanntlich Triathlon. Immer wieder wird davon in der Fachliteratur gesprochen, dass bei Ausdauer-Extremsportarten sich durch Veränderung des Sauerstoffgehaltes im Blut des Athleten bei Selbigem Bewusstseinsveränderungen vollziehen können, die denen von psychedelischen Drogen ähneln. Euphorische Zustände und intensivierte Wahrnehmung können sich einstellen."

Ploppa weiter: "Analog zum Genuss von LSD oder Ecstasy. Wir wissen natürlich nicht, ob das bei unserem Außenminister auch der Fall ist. Wenn man sich allerdings so manche Äußerungen von Maas oder seinem beratenden Umfeld so anschaut, muss man sich die bange Frage stellen, ob die Lenker der deutschen Außenpolitik noch in der Lage sind, die Realitäten in angemessener Weise zu erfassen und ebenso angemessen darauf zu reagieren.

Schauen wir uns zum Einstieg die Reaktion der Bundesregierung auf die angebliche Vergiftung des vergleichsweise unbedeutenden Oppositionspolitikers Nawalny an. Nawalny wurde aus Russland ausgeflogen und in der durch ihren Spitzenmediziner Christian Drosten weltweit berühmt gewordenen Charité in Berlin medizinisch bearbeitet. ... hier weiterlesen.


Quelle: KenFM von Hermann Ploppa

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sieh in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige