Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Neue OZ: Kommentar zu den Oscars

Neue OZ: Kommentar zu den Oscars

Archivmeldung vom 24.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Kate Winslet lacht. Einst hat sie sich in einer TV-Satire über die Berechenbarkeit der Oscars lustig gemacht. Wer einen wolle, müsse in Behinderten- oder in Holocaust-Dramen spielen. Nun hat sie ihn - als KZ-Wächterin. Hut ab vor dem im Voraus verspotteten Triumph.

Auch die Trophäen für den deutschen Shoah-Kurzfilm, für Sean Penns Schwulenrolle und den toten Heath Ledger passen in eine Vergabe-Praxis, bei der stoffliche oder außerfilmische Aspekte den Ausschlag geben. Der Film eines Briten aber, in dem Inder Hindi sprechen, war bislang aussichtslos bei der US-zentrierten Verleihung. Mit dem Preisregen für "Slumdog Millionär " erkennt Hollywood an: Kino lebt vom internationalen Geld. Die Academy öffnet sich der Welt und kürt mal einen Film, der in den USA mit nur zehn Kopien anlief.

Hollywood zahlt so in Glanz zurück, was es zuvor an Produktionsmitteln kassiert hat. Das gilt genauso für Winslets "Vorleser", der auch mit deutschem Geld gedreht wurde. Zum Beispiel in Görlitz. Schon lobt Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich Winslet und Görlitz als "Oscar-Erfolgsduo". So wird durch das Fördergeld Provinzmarketing refinanziert. Albern, aber unvermeidlich.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nomade in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige