Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Straubinger Tagblatt: Evangelischer Kirchentag: Luther steht im Schatten Obamas

Straubinger Tagblatt: Evangelischer Kirchentag: Luther steht im Schatten Obamas

Archivmeldung vom 26.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Gewiss, der Evangelische Kirchentag war immer auch politisch. Was aber qualifiziert den früheren US-Präsidenten für die Rolle des Superstars eines Glaubensfestes? Sein Friedensnobelpreis? Seine Außenpolitik, sein Versagen in Syrien und der übereilte Abzug aus dem Irak, der das Erstarken des "Islamischen Staates" erst ermöglicht hat, jedenfalls nicht.

Ganz einfach: Barack Obama ist ein Zuschauermagnet, er garantiert größtmögliche Aufmerksamkeit. Er macht aus dem Kirchentag ein Mega-Event. Offenbar sind die Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Organisatoren der Veranstaltung der Überzeugung, das nötig zu haben.

Quelle: Straubinger Tagblatt (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte damit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen