Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Straubinger Tagblatt: Koreanisches Tauwetter

Straubinger Tagblatt: Koreanisches Tauwetter

Archivmeldung vom 10.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Es wird jedoch der Zeitpunkt kommen, an dem Kim knallharte Forderungen stellen wird. Zum Beispiel die Absage der gemeinsamen Militärmanöver Südkoreas und der USA. Oder die Wiedereröffnung der Sonderwirtschaftszone Kaesong, die ein wichtiger Devisenbringer für den Norden sein könnte. Auch die Aufweichung der UN-Sanktionen dürfte Kim irgendwann verlangen. Was wird er dafür anbieten? Die nachprüfbare Aussetzung seines Atomprogramms?

Und werden die USA und Präsident Donald Trump eine konstruktive Rolle spielen? Ein Anfang ist der halbe Weg. Noch ist völlig offen, wohin dieser die Koreaner führen wird. Dennoch: Alles, was die Aggressionsspirale durchbricht, ist zu begrüßen.

Quelle: Straubinger Tagblatt (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige