Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Stuttgarter Nachrichten: Kommentar über die Gallup-Studie zur Arbeitszufriedenheit

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar über die Gallup-Studie zur Arbeitszufriedenheit

Archivmeldung vom 27.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Vielleicht wäre Lukas Podolski der perfekte Angestellte aus Sicht eines Chefs: Er kommt stets gut gelaunt zur Arbeit, ist ein perfekter Teamplayer, dazu hoch motiviert und seinem Arbeitgeber treu ergeben. . . Angesichts des hohen Bedarfs an Fachkräften hat sich der Markt in vielen Branchen zugunsten der Arbeitnehmer gewandelt. Immer vorausgesetzt, die nötigen Qualifikationen sind vorhanden, können es sich Bewerber heute leisten, anspruchsvoll und wählerisch zu sein.

Jahrelang haben Arbeitgeber von den Beschäftigten eine hohe Flexibilität eingefordert. Dann dürfen sie sich nun auch nicht beschweren, wenn Mitarbeiter von den vorhandenen Möglichkeiten Gebrauch machen und dorthin wechseln, wo sie entsprechende Anerkennung für ihre Arbeit erfahren. Dann sind vielleicht auch abseits des Fußballplatzes weltmeisterliche Leistungen möglich.

Quelle: Stuttgarter Nachrichten (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte balkan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige