Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Mitteldeutsche Zeitung: zu Gift-Eiern

Mitteldeutsche Zeitung: zu Gift-Eiern

Archivmeldung vom 04.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Die Stichproben der Lebensmittelkontrolleure bleiben ein Tropfen auf den heißen Stein. Das liegt vor allem daran, dass den Aufsehern - auch in Deutschland - nach wie vor das Personal fehlt, um mehr Wirkung zu entfalten. Das ist geradezu eine Einladung für unseriöse Geschäftemacher und Betrüger.

Sie wissen, dass mit minderwertiger Ware in der Lebensmittelbranche satte Renditen möglich sind. Es kommt nicht von ungefähr, dass die organisierte Kriminalität diesen Bereich längst für sich entdeckt hat. Ehe sie auffliegen, sind ihre Lebensmittel längst verspeist. Das gefährdet das Vertrauen in eine insgesamt gut funktionierende Lebensmittelversorgung. Und das muss sich die Politik vorwerfen lassen, und zwar bei jedem Skandal aufs Neue.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte keift in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige