Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Neue OZ: Ein Markt im Umbruch

Neue OZ: Ein Markt im Umbruch

Archivmeldung vom 06.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Auf den Trend folgt der Gegentrend. Was für fast alles im Leben gilt, trifft auch auf den Lebensmittelmarkt zu. Erst rollten ihn Discounter wie Aldi und Lidl auf. Mit schlanken Vertriebsstrukturen und neuen Strategien im Einkauf revolutionierten sie den Markt. Die Preise purzelten bei gleichzeitig hoher Qualität, die Verbraucher profitierten. Heute sind Lebensmittel in Deutschland immer noch vergleichsweise günstig zu haben, obwohl die Preise in jüngster Zeit wieder gestiegen sind.

Etablierte Lebensmittelketten wie Edeka stürzte die Discounter-Revolution in die Krise. Sie mussten reagieren. Edeka beispielsweise kaufte Netto oder Plus auf. Zudem entwickelte die Kette eigene Discount-Marken, die in den herkömmlichen Edeka-Geschäften angeboten werden. So ist es der Handelsgruppe gelungen, kraftvoll aus der Krise zu steuern. Im Discount-Segment jagt die Kette Aldi, Lidl und Co. inzwischen offenbar sogar Kunden ab. Die Konkurrenz hat Gründe, sich zu sorgen.

Denn zugleich zieht das Geschäft bei Edeka im hochpreisigen Segment an. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass die Verbraucher bereit sind, wieder mehr für Lebensmittel zu bezahlen. Einige Discounter haben auf den Trend bereits reagiert, bieten etwa Bio-Produkte an, zu allerdings immer noch günstigen Preisen. Vieles spricht aber dafür, dass die Hochzeit der Discount-Märkte zu Ende geht. 

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte halle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige