Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Neue Westfälische (Bielefeld): Steinbrück ist wieder da

Neue Westfälische (Bielefeld): Steinbrück ist wieder da

Archivmeldung vom 25.03.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.03.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Ach wenn es doch so etwas häufiger gäbe im Bundestag: eine Rede, die geist- und kenntnisreich ist, messerscharf, aber nicht beleidigend, unterhaltsam und zugleich tiefschürfend. Und die Fragen aufwirft, wo andere meinen, die Antworten schon zu kennen. Hoffentlich ist Steinbrücks Auftritt nicht nur eine Eintagsfliege gewesen.

Denn eigentlich pflegt der Exfinanzminister ansonsten nur das Dasein eines SPD-Hinterbänklers. Doch seine blitzgescheiten Ausführungen zur Eurokrise bewegen sich immer noch auf der Höhe der Zeit. Da kommen Phantomschmerzen auf. Denn gute Reden im Bundestag sind selten. Es macht sich manchmal schon das schale Gefühl breit, dass nur auf unterer Ebene argumentiert, regiert und gestritten wird. Auch die Opposition setzt keineswegs immer Glanzpunkte. Gerade wirtschaftspolitisch hat es die SPD-Bundestagsfraktion bis heute nicht geschafft, ein ähnlich intellektuelles Kaliber wie Steinbrück aufzubauen. Dass der SPD-Finanzexperte auch gerne mal oberlehrerhaft doziert, gehört ebenfalls zur Wahrheit. Trotzdem wäre es schade, wenn ein markanter Typ wie Steinbrück sang- und klanglos von der Bühne verschwände. Gut könnte man ihn sich als SPD-Kanzlerkandidat 2013 vorstellen - vielleicht muss man ihn einfach nur fragen.

Quelle: Neue Westfälische

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte meise in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen