Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare WAZ: Ein Zeichen ist besser als keins

WAZ: Ein Zeichen ist besser als keins

Archivmeldung vom 24.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

GZSZ, na klar, das kennen die meisten. Und sei es nur, weil die Tochter so geschwärmt hat von den guten Zeiten und den schlechten Zeiten. Bei GS wird das schon schwieriger. Und erst recht bei CE.

Hand aufs Herz: Wer kennt schon den Unterschied zwischen Kennzeichnungen, die Verbrauchern eigentlich Orientierung geben sollen beim Einkauf?
Irgendwie ist jedem klar, dass damit irgendwas bestätigt wird. Aber was genau? Genau hier liegt das Problem. Denn das europaweite CE-Zeichen stellt nur klar, dass sich der Hersteller an die EU-Regeln für Konsumgüter hält. Wohlgemerkt: Nach eigenem Urteil. Das deutsche GS-Emblem geht weiter. Es steht für geprüfte Sicherheit, weil der TÜV oder andere Institute kontrollieren, dass es ungefährlich ist, das Produkt zu benutzen. Na klar, es wäre wünschenswert, ein einheitliches Emblem für ganz Europa zu haben. Nur: Dieses EU-Zeichen sollte unbedingt die Kontrolle durch unabhängige Prüfer vorschreiben. Solange es dafür keinen Standard gibt, sollte das deutsche Sicherheitszeichen erhalten bleiben.

Quelle: Pressemitteilung Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wald in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige