Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Studie in 27 Ländern: Vertrauen in deutsche Regierung drastisch gesunken!

Studie in 27 Ländern: Vertrauen in deutsche Regierung drastisch gesunken!

Archivmeldung vom 27.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić

Es ist ein katastrophales Zeugnis für Deutschlands Regierung und Medien: Die Kommunikations-Agentur Edelman hat in 27 Ländern das Vertrauen der Bürger in Regierung, Medien und andere Institutionen untersucht. Ergebnis: In keinem anderen untersuchten Land ist das Vertrauen in die eigene Regierung derart massiv gesunken wie in Deutschland! Dies berichtet die AfD unter Berufung auf diverse Medienberichte.

Weiter berichtet die AfD: "Mit einem Minus von zwölf Prozent vertrauen noch nicht einmal die Hälfte der deutschen Bevölkerung (47 Prozent) ihrer politischen Führung. Bei den Medien sieht es nicht besser aus: Mehr als die Hälfte sieht in den Medien „spaltende Kräfte“, nur noch 47 Prozent der Deutschen bringen den Medien ein grundsätzliches Vertrauen entgegen (minus fünf Prozent). Bezeichnenderweise lautete noch im April 2021 eine Überschrift in der „Süddeutschen Zeitung“: „Vertrauen in Medien deutlich gestiegen“. Und nun bilanziert das „Handelsblatt“ in einem Bericht über die Edelman-Studie: „Das Vertrauen der Bevölkerungen in Regierungen und Medien ist in der Pandemie massiv zurückgegangen.“

Tja, warum sollte man auch einem politisch-medialen Komplex vertrauen, der seit Jahrzehnten seine Kritiker wahlweise als Nazis, Rassisten, Alu-Hüte oder Sexisten diffamiert und stigmatisiert? Woher soll das Vertrauen kommen, wenn etwa die Einführung einer Impfpflicht zunächst als absurde Verschwörungstheorie etikettiert wird und nun diese Impfpflicht eingeführt werden soll, ohne dass die Medien und die Regierung sich für ihre Verschwörungs-Diffamierungen entschuldigt hätten? Was ist daran vertrauenswürdig, wenn mit lautstarker Empörung die Zensur in anderen Ländern angeprangert wird, während die deutsche Innenministerin über die Abschaltung von Telegram nachdenkt? Und nicht zuletzt: Wer soll diesen Medien und dieser Regierung noch vertrauen, wenn zahlreiche Corona-Zahlen entweder gefälscht oder zwecks Panikmache mit extrem manipulativer Interpretation wiedergegeben werden? Die Altparteien und die etablierten Medien haben das Vertrauen derartig massiv verwirkt, wie man es nicht schlimmer verwirken kann – höchste Zeit also, dass Alternativen unterstützt werden!"

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klappt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige