Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Tim Kellner: Fordere sofortige Entfernung des Hassrede unterstützenden deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger aus Nationalmannschaft!

Tim Kellner: Fordere sofortige Entfernung des Hassrede unterstützenden deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger aus Nationalmannschaft!

Archivmeldung vom 07.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Tim Kellner schrieb den folgenden Kommentar: "Ich fordere die sofortige Entfernung des Hassrede unterstützenden deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger aus der Nationalmannschaft! In Frankreich wurde der Lehrer Samuel Paty von einem islamistischen Terroristen enthauptet, weil er sich in seinem Unterricht für die Meinungsfreiheit eingesetzt hat. Der französische Präsident Macron verurteilte diesen barbarischen Mord und verteidigte daraufhin verstärkt die Meinungsfreiheit. Dieses führte zu großen Hassanfeindungen aus der islamischen Welt gegen ihn."

Kellner weiter: "Sein Konterfei wurde in primitiver und abstoßender Art und Weise mit einem Schuhabdruck versehen, was bedeuten soll, dass man auf ihn eintritt. Dieses Bild wurde von einem islamistischen Kampfsportler inklusive eines Rache-Textes gepostet und man glaubt kaum, wen man alles mit zustimmenden Herzchen für Hass darunter findet. Unter anderem den deutschen Noch-Nationalspieler Antonio Rüdiger.

Mesut Özil durfte natürlich auch nicht fehlen, sowie zahlreiche andere Fußballprofis und „Gangster-Rapper“. Ich sage es hiermit ganz klar und deutlich: Wer einen solchen Hass und eine derartige Hetze unterstützt und diese mit einem Herzen versieht, tritt unsere freiheitlichen Werte mit Füßen. Er spuckt auf die Meinungsfreiheit und toleriert indirekt den brutalen Mord an Samuel Paty.

Rüdiger ist selbst Moslem und hat mittlerweile das Herz zurückgenommen, was ich allerdings nur als strategisches Handeln bewerte. Angeblich hätte er den Text nicht verstanden, aber so dämlich kann ja niemand sein, dass er nicht zumindest dieses beleidigende Bild als das erkennt, was es ist: verurteilungswürdige Hetze.

Ausgerechnet Rüdiger, der kürzlich noch härtere Strafen für rassistische Vorfälle in Stadien gefordert hat und der dafür ist, dass auch die bestraft werden sollten, die schweigen oder wegschauen. Für diese Leute hat er ganz klare Worte: „Sie sind Mittäter, ganz einfach. Meines Erachtens nach sollten diese Leute mitbestraft werden. Wer Rassismus deckt oder schweigend toleriert, der ist auch Teil des Problems.“

Für Antonio Rüdiger habe ich deshalb auch ganz klare Worte:
Du bist ein Mittäter, ganz einfach! Meines Erachtens sollte so jemand wie Du mitbestraft werden. Wer islamistischen Terror, Hass, Hetze und Intoleranz deckt oder diese sogar mit Herzen versieht, der ist auch Teil des Problems!

An die Verantwortlichen des DFB und der deutschen Nationalmannschaft:
Entfernen Sie sofort Antonio Rüdiger auf Lebenszeit aus dem Team!
Und jeder, der das genau so sieht, teilt, kommentiert und verbreitet diesen Beitrag!
Danke. Kein Platz in Deutschland für Hass, Hetze und Intoleranz!"

Quelle: Tim Kellner

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zecke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige