Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Familienurlaub in den Alpen – Spannende Aktivitäten für Jung und Alt

Familienurlaub in den Alpen – Spannende Aktivitäten für Jung und Alt

Archivmeldung vom 03.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die Dampflokomotive Nr. 5 der Zillertalbahn
Die Dampflokomotive Nr. 5 der Zillertalbahn

Foto: Holger.Ellgaard
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Unter den Urlaubszielen mit Kindern sind die Alpen immer noch ganz vorne mit dabei. Sie locken mit ihrer Nähe zu Deutschland, der spektakulären Natur und den vielfältigen Freizeitangeboten.

Die Alpenrepubliken halten für jede Altersgruppe Aktivitäten bereit. So kommen alle auf ihre Kosten, die entweder die in Südtirol mit der ganzen Familie wandern gehen wollen, oder beim Canyoning mit Familien oder Schulgruppen in Salzburg ein bisschen Nervenkitzel und intensives Naturerlebnis suchen.

Ein bisschen Nervenkitzel: Canyoning

Nicht ganz zu Unrecht hat Canyoning den Ruf einer gefährlichen Sportart. Es kann in den engen Schluchten des Hochgebirges schnell etwas passieren. Wer aber seinen Kindern eine spannende Naturwanderung nicht vorenthalten will, für den gibt es auch Routen, die durch Schluchten führen, die auch Kinder leicht bewältigen können. Zusammen mit einem ortskundigen Guide können Kindern hier viel über das sensible Ökosystem lernen.

Es gibt im Salzburger Land einige Canyoning Touren, die es erlauben, den Schwierigkeitsgrad ganz individuell zu wählen und damit genau das Richtige für Familien sind. So lassen sich in den Schluchten einfache, gesicherte Abstiege mit Sprüngen ins Wasser oder Rutschpartien verbinden. Spaß für die ganze Familie in beeindruckender Naturkulisse.

Wandern in der Klamm

Wer es nicht ganz so anspruchsvoll haben möchte, der kann auch eine Klamm auf einem Steg erkunden. Die Wolfsklamm im Tiroler Stans gehört zu den spektakulärsten und interessantesten Schluchten der Alpen. Kinder sind von den Wasserfällen und dem allgegenwärtigen, tosenden Wasser fasziniert.

Mit dieser Unterhaltung schaffen es auch die oft vom Wandern wenig begeisterten Kinder durch die ganze Klamm, an deren Ende sie am Flussufer spielen können.

Das Zillertal mit der Dampflok erkunden

Schon seit vielen Jahren im normalen Eisenverkehr unvorstellbar, faszinieren Dampflokomotiven Kinder nach wie vor. Die schnaufenden, schwarzen Ungetüme haben eine faszinierende Aura an sich, der auch viele Erwachsene nicht vollkommen entgehen können.

Wer nach einem anstrengenden Wandertag ein bisschen Erholung sucht, kann am Tag nach der Wanderung den Dampfzug besteigen und mit diesem die herrliche Landschaft des Zillertals entdecken. Die Zillertalbahn bietet extra Zugfahrten an, deren Unterhaltung für Kinder ausgerichtet ist.

Bei Regen: Einfahrt ins Bergwerk

Wenn es im Sommerurlaub einmal regnet, muss der Tag trotzdem nicht im Hotel oder Ferienwohnung verbracht werden. Stattdessen lässt sich die Natur der Alpen aus dem Inneren der Berge erkunden.

Das Gebiet um Salzburg herum wurde schon lange vor Christi Geburt von keltischen Völkern besiedelt, die hier auf der Suche nach Salz – dem weißen Gold – Schächte in das Gebirge trieben. Danach setzten Römer und mittelalterliche Fürsten den Salzbergbau fort. Unweit von Salzburg laden die Salzwelten Hallstein dazu ein, das spannende Schaubergwerk zu erkunden. Hier können Kinder tief unter Tage vordringen und erfahren, wie es war ohne elektrisches Licht und moderne Maschinen Salz aus dem Berg zu schlagen.

---

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ferse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige