Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Geschäftsreiseverband klagt über verschiedene Corona-Beschränkungen

Geschäftsreiseverband klagt über verschiedene Corona-Beschränkungen

Archivmeldung vom 10.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Coronavirus (Symbolbild)
Coronavirus (Symbolbild)

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Der Präsident des Verbandes Deutsches Reisemanagement (VDR), Christoph Carnier, hat das uneinheitliche Vorgehen der Bundesländer zur Corona-Eindämmung kritisiert. "Regional unterschiedliche Vorschriften für Hygiene, Öffnungen, Ein- und Ausreise sind für die Firmen und die Anbieter nicht oder nur schwer umsetzbar", sagte Carnier dem "Handelsblatt" (Montagausgabe).

Unternehmen und Dienstleister benötigten aber Planungssicherheit. "Hier plädieren wir für einheitliche transparente Regeln." Carnier sieht die steigenden Infektionszahlen und die Zunahme an regionalen Hotspots als "herben Rückschlag" für die Geschäftsreisetätigkeit der deutschen Wirtschaft.

"Die Zahl der Unternehmen, die Geschäftsreisen innerhalb Deutschlands uneingeschränkt erlauben, ist auf den tiefsten Stand seit Juli gefallen", sagte er. Der VDR-Präsident befürchtet, dass sich die Entwicklung angesichts der innerdeutschen Beherbergungsverbote für Reisende aus Risikogebieten noch verschärfen werde. "Erste Unternehmen weisen ihre Mitarbeiter bereits wieder an, ausschließlich im Homeoffice zu arbeiten und Geschäftsreisen nur in dringenden Ausnahmefällen durchzuführen", sagte Carnier. Ohne Geschäftsreisen leide jedoch auch die regionale Wertschöpfung in Deutschland, da von den Ausgaben der Geschäftsreisenden auch Gastronomie, Einzelhandel und der Dienstleistungssektor am Zielort profitierten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte praia in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige