Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Reiseland Ungarn zählte 2009 über 40 Millionen Einreisende

Reiseland Ungarn zählte 2009 über 40 Millionen Einreisende

Archivmeldung vom 10.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Bildpixel / PIXELIO
Bild: Bildpixel / PIXELIO

Im Gesamtjahr 2009 lag die Zahl der ausländischen Einreisenden in Ungarn bei über 40,6 Millionen, dies entspricht einem Plus von 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Was die Übernachtungszahlen der zehn wichtigsten Auslandsmärkte Ungarns betrifft, ist im vergangenen Jahr die Zahl der Übernachtungen österreichischer Gäste gestiegen (+4,8 Prozent). Bei den anderen Ländern variiert der Rückgang zwischen 0,1 Prozent (Italien) und 23,9 Prozent (USA).

Obgleich sich dabei die Zahl der Übernachtungen deutscher Gäste in den Beherbergungsbetrieben um zehn Prozent verringerte, bleibt Deutschland weiterhin der wichtigste Auslandsmarkt der ungarischen Tourismusbranche, da der Anteil der deutschen Gäste am gesamten Touristenverkehr im Jahr 2009 gegenüber 2008 trotz der rückläufigen Übernachtungszahlen unverändert geblieben ist: Im vergangenen Jahr lag der Anteil der Übernachtungsgäste aus Deutschland bei 16,1 Prozent der Gesamtzahl ausländischer Übernachtungsgäste (= 511.678 statistisch erfasste Besucher). An allen ausländischen Übernachtungszahlen beteiligte sich der Quellmarkt Deutschland mit 23,5 Prozent (= über 2,1 Millionen Übernachtungen).

Die Entwicklung des Incoming-Tourismus insgesamt verlief den weltweiten Tendenzen entsprechend: Gegenüber 2008 sank die Zahl aller ausländischer Gäste um 9,7 Prozent und die Zahl ausländischer Übernachtungen um 9,8 Prozent. Damit verbrachten rund 3,2 Millionen ausländische Gäste insgesamt knapp über neun Millionen Nächte in den statistisch erfassten kommerziellen Unterkünften. Die durchschnittliche Aufenthaltszeit aller ausländischer Gäste lag bei 2,8 Tagen.

Quelle: Ungarisches Tourismusamt

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eisern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige