Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen USA: Preis-Panne lockt Urlauber nach Israel

USA: Preis-Panne lockt Urlauber nach Israel

Archivmeldung vom 09.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eine El Al Israel Airlines Boeing 777-258
Eine El Al Israel Airlines Boeing 777-258

Foto: Mark Tang
Lizenz: GFDL 1.2
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In New York hat eine Panne in einem Online-Reiseportal einen Ansturm auf Flugtickets nach Israel ausgelöst. Wie die "New York Post" berichtet, wurden die Flugtickets nach Tel Aviv versehentlich 75 Prozent günstiger angeboten. Innerhalb von drei Stunden wurden daraufhin nahezu 5.000 Tickets gebucht.

So konnten die vermeintlichen Glückspilze den Hin- und Rückflug über die israelische Fluggesellschaft "El Al" für 400 US-Dollar statt für 1.600 US-Dollar ergattern. Es wird sogar davon berichtet, dass schwangere Frauen für ihre ungeborenen Kinder einen Flug erhaschen wollten. Nachdem die Fluggesellschaft die Panne bemerkte, wurde das Angebot eingestellt. Nun will das Unternehmen untersuchen, ob sie die verkauften Tickets anerkennen wird.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: