Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen 65 Prozent würden lieber in Urlaub gehen, statt das Geld für Weihnachtsgeschenke auszugeben

65 Prozent würden lieber in Urlaub gehen, statt das Geld für Weihnachtsgeschenke auszugeben

Archivmeldung vom 05.12.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rosel Eckstein / PIXELIO
Bild: Rosel Eckstein / PIXELIO

Geschenke gehören zu Weihnachten wie die Familie, die Gans, der Baum. Aber kommen sie wirklich von Herzen? Laut einer Umfrage mit über 1000 Teilnehmern von lastminute.de, der Reise- und Freizeit-Website, sieht es nicht danach aus: 65 Prozent würden das Geld für Weihnachtsgeschenke eigentlich viel lieber für Urlaub ausgeben.

Tatsächlich verreisen aktuell 22 Prozent der Befragten über die Feiertage - 36 Prozent wollen sich noch kurzfristig entscheiden. Das Geschenkbudget würde einiges hergeben: 62 Prozent planen bis zu 300 Euro für Weihnachtsgeschenke auszugeben, 22 Prozent zwischen 300 und 500 Euro und 16 Prozent über 500 Euro. Und auf Platz 1 der Reisewünsche über die Feiertage steht mit 56 Prozent Urlaub in der Sonne - 27 Prozent träumen von verschneiten Bergen und 17 Prozent von einer Städtereise.

Quelle:  lastminute.de

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte karat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige