Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Produkte Neue FRITZ!Box 4060: Triband-WLAN-Router mit Wi-Fi 6 und DECT

Neue FRITZ!Box 4060: Triband-WLAN-Router mit Wi-Fi 6 und DECT

Freigeschaltet am 04.01.2022 um 14:25 durch Anja Schmitt
Triband-WLAN-Router im schlanken, aufrechten Gehäuse: die neue FRITZ!Box 4060
Triband-WLAN-Router im schlanken, aufrechten Gehäuse: die neue FRITZ!Box 4060

Bildrechte: AVM GmbH Fotograf: AVM GmbH

Mit der FRITZ!Box 4060 bringt AVM den ersten Triband-WLAN-Router für Wi-Fi 6 auf den Markt. Anwender können die FRITZ!Box 4060 ganz leicht an ihr vorhandenes Modem anschließen und so die Vorzüge eines leistungsstarken Heimnetzes genießen. Dank Wi-Fi 6, der neuesten Mesh-WLAN-Technologie von AVM sowie drei Funkeinheiten und insgesamt 12 Antennen lassen sich WLAN-Datenraten von bis zu 6 GBit/s erzielen.

Triband-WLAN-Router im schlanken, aufrechten Gehäuse: die neue FRITZ!Box 4060
Triband-WLAN-Router im schlanken, aufrechten Gehäuse: die neue FRITZ!Box 4060

Bildrechte: AVM GmbH Fotograf: AVM GmbH

Die auf drei Bändern arbeitende FRITZ!Box 4060 holt das Optimum aus Smartphones und anderen mobilen Geräten der neuesten Generation. Als erstes Modell der 40er-FRITZ!Box-Reihe unterstützt die FRITZ!Box 4060 darüber hinaus DECT. Damit erhalten Anwender einen starken WLAN-Router, der auch als Basis für VoIP-Telefonie dient. Zudem können Nutzer ihre Smart-Home-Produkte von FRITZ! oder anderen Herstellern über den Standard DECT ULE nun mit dem WLAN-Router verbinden. Die FRITZ!Box 4060 im neuen weißen, aufrecht stehenden Design macht mit ihrer leistungsstarken Hardware außerdem beeindruckende Performancesprünge möglich. Im VPN- und USB-Bereich kann die Gigabit-Grenze deutlich überschritten werden. Der VPN-Durchsatz kommt damit besonders Anwendern zugute, die im Homeoffice arbeiten und eine stabile Verbindung zum Firmennetz brauchen. Die USB-Geschwindigkeiten sind bereits mit dedizierten NAS-Systemen vergleichbar. Neben einem USB-3.0-Anschluss ist die FRITZ!Box 4060 mit einem 2,5-Gigabit-WAN-Anschluss und drei weiteren Gigabit-LAN-Ports ausgestattet, über die sich die unterschiedlichsten Geräte wie Speichermedien, Drucker, Smart TVs oder Spielkonsolen ins Heimnetz integrieren lassen. Zur weiteren Ausstattung gehören u. a. die für die FRITZ!Box typischen Funktionen wie eine umfangreiche Kindersicherung, ein Mediaserver für Bilder, Musik und Videos sowie ein WLAN-Gastzugang und der Fernzugriff per MyFRITZ!. Die FRITZ!Box 4060 ist ab sofort für 259 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Das Triband-Duo für WLAN in jeder Ecke: FRITZ!Box 4060 und FRITZ!Repeater 6000

Da die FRITZ!Box 4060 wie alle FRITZ!-Produkte WLAN Mesh unterstützt und den neuen Standards Wi-Fi 6 an Bord hat, lassen sich noch einmal deutlich mehr WLAN-fähige Geräte schnell und stabil ins Heimnetz integrieren. In besonders großen Wohnumgebungen bildet die FRITZ!Box 4060 mit dem Triband-Repeater 6000 ein ideales Duo, mit dem sich per Knopfdruck ein großflächiges Mesh-WLAN-Netz aufbauen lässt. Mobile Endgeräte verbinden sind dabei stets mit dem FRITZ!-Produkt, das nahtlos die beste Verbindung ermöglicht. Weitere Informationen zu WLAN Mesh mit FRITZ! unter avm.de/mesh.

Quelle: AVM GmbH (ots)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pfeife in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige