Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Produkte Die Souveränitätslüge (Teil 2)

Die Souveränitätslüge (Teil 2)

Archivmeldung vom 26.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Buchcover "Die Souveränitätslüge" von Heiko Schrang
Buchcover "Die Souveränitätslüge" von Heiko Schrang

Wie gestern bereits angekündigt, folgt hier nun der zweite und letzte Teil der Vorabveröffentlichung aus dem Buch "Die Souveränitätslüge" von Heiko Schrang. Bevor wir uns dem Thema "Personalausweis" mit einem anschließenden Resümee widmen, folgt zuerst noch ein Vorwort des Autors.

Darin schreibt Heiko Schrang: "Es gibt Dinge im Leben, die sind so unglaublich, dass die meisten Menschen nicht daran glauben können. Ähnlich verhält es sich bei dem Thema der Souveränität Deutschlands sowie der Frage, ob die Bundesrepublik Deutschland überhaupt existiert. Es ist vergleichbar wie im Film ‚Matrix‘, wo es um die blaue und die rote Pille geht.

Die blaue symbolisiert die Scheinwelt, in der die Menschen lebten, die sie einnehmen. Die rote Pille steht für die wirkliche Welt, die Wahrheit. In Deutschland wurde uns von Kindheitstagen an durch unsere Eltern, Schulen, die Medien sowie die Politik kontinuierlich jene blaue Pille verabreicht. Sie lässt uns in dem Glauben leben, dass unsere Welt ‚real‘ sei. In Wirklichkeit leben die meisten aber nur in einer Matrix - einer Scheinwelt. Mit anderen Worten, diese ‚reale‘ Welt ist auf einem riesigen Lügengebilde aufgebaut, doch keiner merkt es.

Es ist bekannt, dass die Menschen viel leichter eine Lüge glauben, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

Es gibt aber einige Wenige, die im Laufe der Zeit auch festgestellt haben, dass rote Pillen existieren. Deren Einnahme war wie eine Offenbarung für sie, denn es öffnete sich auf einmal ein Fenster in der Matrix, aus dem sie hinausschauen konnten. Was sie dort sahen, löste blankes Entsetzen bei ihnen aus, da sie feststellen mussten, dass ihr komplettes Weltbild eine Illusion war. Einzelne, die mit dieser unglaublichen Erkenntnis an die Öffentlichkeit gingen, wurden massiv bekämpft, indem man sie verleugnete, als Verschwörungstheoretiker diffamierte und sogar in die Psychiatrie abschob.

Wer die rote Pille schluckt, stellt sich folgende Fragen:

Ist Deutschland souverän oder noch ein besetztes Land?

Ist die BRD überhaupt ein Staat oder nur ein Unternehmen mit beschränkter Haftung?

Ich habe mich nur schwer diesem Thema angenommen, da es in Deutschland ein Tabu ist. Da aber die Souveränität Deutschlands sowie ein endlich abzuschließender Friedensvertrag der Schlüssel für die meisten Probleme sind, sehe ich mich in der Pflicht, über dieses Thema zu schreiben."

Zum Thema "Personalausweis" gibt Heiko Schrang folgenden Denkanstoß:

"Sollte, wie von immer mehr Menschen angenommen, die ‚BRD‘ lediglich eine Firma und kein Staat sein, dann ist es auch demzufolge normal, dass ‚Personalausweise‘ von Stellen der ‚BRD‘ ausgegeben werden. Die Bezeichnung ‚Bundespersonalausweis‘ wäre nur folgerichtig, da der Inhaber schließlich Personal der Firma ‚Bundesrepublik Deutschland GmbH‘ ist. Eigentlich müsste der Ausweis ‚Personenausweis‘ heißen, da jeder eine natürliche Person ist.

Betrachtet man sich seinen Personalausweis sowie den Reisepass genau, dann wird man erkennen, dass aber gar keine Staatsangehörigkeit angegeben wird. Es findet sich lediglich unter der Rubrik Staatsangehörigkeit ein Eintrag: „Deutsch“. Ein Staat mit diesem Namen existiert allerdings auf der ganzen Welt nicht.

Wenn wir uns aber zum Thema Staatsangehörigkeitseintrag in Pässen international etwas umschauen, dann sieht es wie folgt aus: In Reisepässen der USA beispielsweise findet sich unter der Rubrik ‚Staatsangehörigkeit‘ nicht etwa der Eintrag ‚AMERICAN‘, sondern korrekterweise der Eintrag ‚United States of America‘, weil dieser Staat nun einmal so heißt.

Auch in Großbritannien ist unter der Rubrik ‚Staatsangehörigkeit‘ völlig korrekt der Name des Staates, nämlich ‚United Kingdom‘ zu finden, und nicht etwa der Eintrag ‚BRITISH‘.

Gleichermaßen ist auf der gesamten Welt die Staatsangehörigkeit im jeweiligen Pass angegeben, nur nicht in den ‚BRD‘-Pässen."

Publizist Heiko Schrang kommt abschließend in seinem Buch, in dem es neben den auf ExtremNews exklusiv veröffentlichten beiden Passagen unter anderem auch noch um die Kanzlerakte und den 2plus4 Vertrag geht, zu diesem Resümee: "Sollte diese Ungeheuerlichkeit tatsächlich so ablaufen, dann hätte seit fast 70 Jahren die ‚Regierung‘ der Bundesrepublik bewusst und vorsätzlich ihre Bürger hintergangen und belogen. Außerdem hätte sie die Existenz eines freiheitlich-demokratischen Rechtsstaates vorgetäuscht, der nie vorhanden war und sogar von deutschen Politikern verhindert wurde. Zudem hätten sie ausschließlich alliierte Interessen vertreten, gegen den Willen und zum Schaden des eigenen Volkes, dem zu dienen sie vorgaben.

Die Luft der Initiatoren bzw. der Politikmarionetten wird immer dünner, da immer mehr Menschen erwachen. Vor Jahren galten Leute, die dieses Thema ansprachen, als Spinner und Verschwörungstheoretiker und wurden ignoriert.

Die Menschen, die sich aus der Matrix verabschieden, indem sie die rote Pille nehmen, lassen sich aber nicht mehr einschüchtern. Immer mehr Menschen informieren sich im Internet und prüfen diese ungeheuerlichen Sachen nach. Instinktiv spüren sie, dass keine Macht so groß ist, wie die Kraft einer Idee, deren Zeit gekommen ist.

Es ist bekannt, dass die Sieger die Geschichte schreiben, in diesem Fall die Besatzer. Aufgrund der erdrückenden Beweislast wird höchstwahrscheinlich dies in der Zukunft als eine der größten Lügen in die Geschichtsbücher eingehen.

Anhand diverser Zitate von Willi Brandt, Gregor Gysi, Sigmar Gabriel, Jürgen Trittin etc. sieht man sehr schön, dass die Politelite genau darüber Bescheid weiß und sie nur ein Theaterstück spielt. Sie agiert nach dem Motto: „Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!“

Deswegen bleibt es jedem selbst überlassen, weiterhin die blaue Pille zu schlucken und Teil der Matrix zu sein oder sich der immer größeren Gemeinschaft der Erwachten anzuschließen."

Deutschland wird nicht mit dem Ziel der Befreiung besetzt, sondern als eine besiegte feindliche Nation zur Durchsetzung alliierter Interessen.

- Amerikanische Regierungsanweisung Directive JCS 1067/6

Das Buch die "Die Souveränitätslüge" sowie Heiko Schrangs Bestseller „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ als Hardcover, als Kindle-E-Book und als Hörbuch können hier bestellt werden. Den Aufkleber, den Heiko Schrang auf der Mahnwache verteilt hat, erhalten Sie auf der Seite: www.macht-steuert-wissen.de

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: