Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Österreich: Abschleppdienst rettet Hochzeitsfeier

Österreich: Abschleppdienst rettet Hochzeitsfeier

Archivmeldung vom 21.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Österreich
Flagge von Österreich

Im österreichischen Graz hat ein Abschleppdienst die Hochzeit eines steirischen Brautpaares gerettet. "Ich wollte während der Agape die Fenster meines Fahrzeuges runterlassen, damit sich das Wageninnere nicht so aufheizt, aber nichts funktionierte mehr", erzählte der Brautvater dem "Standard".

Der Pannenhelfer untersuchte kurzerhand das Auto und stellte einen Motorschaden fest. Da dieser in so kurzer Zeit nicht zu beheben war, funktionierten die Männer das Abschleppfahrzeug zur "Braut-Kutsche" um. So war die Hochzeit gerettet und die Braut konnte nach der Trauung zum vereinbarten Fototermin gefahren werden. Aus Dankbarkeit lud die Familie den Pannenhelfer anschließend auf ein Glas Sekt auf die Hochzeitsfeier ein. Dieser nahm die Einladung an und ersteigerte sogar am Ende das Strumpfband der Braut.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Sollten Sie sich auf COVID 19 testen lassen?
Sollten Sie sich auf COVID-19 testen lassen?
ExtremNews kommentiert - Folge 7
ExtremNews kommentiert - Folge 7
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gallen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen