Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Braunschweig: Randalierer lassen Frust an Weihnachtsmann aus

Braunschweig: Randalierer lassen Frust an Weihnachtsmann aus

Archivmeldung vom 16.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt ist ein Weihnachtsmann aus Kunststoff am Wochenende mehrfach "Opfer" von Randalierern und Dieben geworden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten zunächst zwei junge Männer die Figur über den Weihnachtsmarkt gerollt und dabei beschädigt.

Dabei wurden sie von Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes gesehen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchten Diebstahls und Sachbeschädigung gegen die beiden 21- und 26-jährigen Männer aufgenommen. Eine Nacht später wurde der Weihnachtsmann schließlich endgültig zerstört, als ein weiterer 26-Jähriger mit voller Wucht gegen die 1,70 Meter große Figur sprang. Gegen den Mann wurde ebenfalls ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: