Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kino ALTER WEISSER MANN LEONINE Studios und Wiedemann & Berg Film geben Drehstart von Simon Verhoevens neuer Kinokomödie bekannt

ALTER WEISSER MANN LEONINE Studios und Wiedemann & Berg Film geben Drehstart von Simon Verhoevens neuer Kinokomödie bekannt

Freigeschaltet am 23.04.2024 um 13:19 durch Sanjo Babić
Heinz Hellmich (Jan Josef Liefers), Carla Hellmich (Nadja Uhl), Mavie Hellmich (Sarah Mahita), Leni Hellmich (Momo Beier) und Linus Hellmich (Juri Sam Winkler).  Bild: LEONINE Studios/Wiedemann & Berg Fotograf: Jürgen Olczyk
Heinz Hellmich (Jan Josef Liefers), Carla Hellmich (Nadja Uhl), Mavie Hellmich (Sarah Mahita), Leni Hellmich (Momo Beier) und Linus Hellmich (Juri Sam Winkler). Bild: LEONINE Studios/Wiedemann & Berg Fotograf: Jürgen Olczyk

In München fiel Mitte April die erste Klappe zu ALTER WEISSER MANN, der neuen Komödie des vielfach ausgezeichneten Filmemachers Simon Verhoeven und seiner Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann sowie Produzentin Kirstin Winkler. Wie schon bei WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS, der fast 4 Millionen Kino-Besucher begeisterte, oder den erfolgreichen MÄNNERHERZEN Filmen, blickt auch die neue Komödie mit viel Humor und Selbstironie auf die großen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit.

Neben Jan Josef Liefers in der Hauptrolle zählen Nadja Uhl, Friedrich von Thun, Michael Maertens, Meltem Kaptan sowie Elyas M'Barek zum Cast.

Zum Inhalt: Um endlich den langersehnten Job zu bekommen, muss sich Familienvater Heinz Hellmich in der Firma von seiner "wokesten" Seite präsentieren. Um zu beweisen, dass er kein "alter weißer Mann" ist, lädt er seinen Chef und Kolleginnen zu einem privaten Dinner zu sich nach Hause ein. Doch schon in der Anbahnung des Abends tappt Heinz von einem Fettnäpfchen ins nächste. Als endlich alle an einem Tisch sitzen, beginnt die politisch korrekte Fassade seiner Familie schnell zu bröckeln. Die diverse Dinner-Gesellschaft pflügt zielstrebig durch das Minenfeld der heutigen Political Correctness, überraschende Gäste sorgen für immer neue Wendungen und das Chaos nimmt unaufhörlich seinen Lauf!

In den Hauptrollen spielen Jan Josef Liefers, Nadja Uhl, Friedrich von Thun, Michael Maertens, Meltem Kaptan, Elyas M'Barek, Yun Huang, Denise M'Baye sowie die Nachwuchsschauspieler Momo Beier und Juri Sam Winkler. Regie führt der vielfach prämierte Filmemacher Simon Verhoeven (Deutscher Filmpreis, Bayerischer Filmpreis, Ernst-Lubitsch-Preis, Romy Award, Günther Rohrbach-Filmpreis, Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke) nach seinem Originaldrehbuch. Produzent*innen sind Quirin Berg und Max Wiedemann, Gewinner des Oscar® für DAS LEBEN DER ANDEREN und Produzenten von WOCHENENDREBELLEN, MÄNNERHERZEN oder 4 Blocks, sowie Kirstin Winkler (10.000 B.C., 2012, Anonymous, GIRL YOU KNOW IT'S TRUE).

Autor und Regisseur Simon Verhoeven über sein neues Projekt: "Die ursprüngliche Bedeutung vom alten weißen Mann ist ja sehr negativ. Jemand, der sich nicht selbstkritisch betrachtet, der nichts ändern will, der denkt, nur ihm gehört die Welt. Wir behandeln den Begriff aber mit einem großen Augenzwinkern. Denn unsere Hauptfigur, Heinz Hellmich, gespielt von Jan Josef Liefers, will partout kein alter weißer Mann sein. Heinz will krampfhaft modern sein und alles ganz richtig machen, was zu witzigen Situationen führt, in einer Zeit, in der viele Missstände glücklicherweise beseitigt werden, die teils aber auch übersensibel, verwirrend und manchmal sogar leicht hysterisch geworden ist. Wir alle werden doch heute sehr schnell in Schubladen gesteckt und in unserem Film geht es um diese überspitzten Klischees unserer Zeit, egal ob "alter weißer Mann", "Ökokriegerin" oder auch "Gutmensch". Wir wollen in diesem Film Deutschland an einen Tisch bringen und die diversen Charaktere miteinander streiten aber auch zusammen lachen lassen, über sich selbst und über den allgemeinen Wahnsinn unserer Zeit."

Quirin Berg, Produzent und Geschäftsführer bei LEONINE Studios: "ALTER WEISSER MANN ist eine Kinokomödie mit vielen wunderbaren Charakteren. Wie immer hat Simon großartig beobachtet, humorvoll angespitzt - voller Herz und mit dem absoluten Talent dafür, den Nerv unserer Zeit zu treffen. Manche sagen, was sie denken, manche sagen, was andere vermeintlich hören wollen. Manche wissen noch gar nicht, was sie denken sollten, und finden es heraus. Das ist furios lustig, provokant und ein Bild unserer Gesellschaft, die wie in unserem Film hoffentlich wieder versöhnlich an den gemeinsamen Tisch kommen wird. Großes Kino."

Gedreht wird noch bis Mitte Juni in München und Umgebung sowie Berlin.

Gefördert wird der Film durch den Deutschen Filmförderfonds (DFFF), den FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), die Filmförderungsanstalt (FFA), das Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und das Bayerische Staatsministerium für Digitales.

LEONINE Studios bringt ALTER WEISSER MANN am 31. Oktober 2024 bundesweit in die Kinos.

Kinostart: 31. Oktober 2024

im Verleih von LEONINE Studios

Mit Jan Josef Liefers, Nadja Uhl, Friedrich von Thun, Michael Maertens, Meltem Kaptan, Elyas M'Barek, Momo Beier, Juri Sam Winkler, Sarah Mahita, Yun Huang, Denise N'Baye, Pierre Besson, Leon Ndiaye, Bruno Alexander u.v.a.

Drehbuch & Regie: Simon Verhoeven

Produzent*innen: Quirin Berg, Max Wiedemann, Kirstin Winkler

Eine Wiedemann & Berg Film Produktion in Koproduktion mit Sentana Film

Erstes Pressematerial steht in Kürze bereit unter:

www.leoninedistribution.com

Quelle: LEONINE Studios (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte konvex in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige