Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kino Keine Blaubeer-Muffins für Tarzan

Keine Blaubeer-Muffins für Tarzan

Archivmeldung vom 28.07.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.07.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Alexander Skarsgård 2011
Alexander Skarsgård 2011

Foto: Morning Sunshine
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der schwedische Hollywood-Schauspieler Alexander Skarsgård (39) zeigt als Tarzan den heißesten Film-Body dieses Sommers. "Alles hundert Prozent echt, kein Photoshop", sagt er im Interview mit GALA (Ausgabe 31/16).

"Ich habe acht Monate gebraucht, um mir diesen Körper anzutrainieren." Für seine Tarzan-Diät habe er zudem "alle drei Stunden auf einer Hühnerbrust herumgekaut und gedünstetes Gemüse gelöffelt". Das Schlimmste sei aber gewesen, "dass ich auf meine Blaubeer-Muffins verzichten musste. 240 Tage lang!"

Alexander Skarsgård wurde als Vampirsheriff in der Erfolgsserie "True Blood" zum Frauenschwarm, sammelte schon mehrere "Sexiest Man"-Titel. Er selbst sieht das locker: "Sie glauben doch nicht wirklich, dass ich so etwas ernst nehme! Abgesehen davon gibt es Schlimmeres. ,Größter Waschlappen des Jahres' wäre nicht so prickelnd."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trieb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen