Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Auslaufmodell Mensch? Die Pläne der Technokraten für die Menschheit

Auslaufmodell Mensch? Die Pläne der Technokraten für die Menschheit

Archivmeldung vom 26.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot Video: " Auslaufmodell Mensch? Die Pläne der Technokraten für die Menschheit" (www.kla.tv/16674) / Eigenes Werk
Bild: Screenshot Video: " Auslaufmodell Mensch? Die Pläne der Technokraten für die Menschheit" (www.kla.tv/16674) / Eigenes Werk

Nach dem Motto, den „Zustand der Welt zu verbessern“, treffen sich auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos alljährlich Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Forschung. Hier scheinen echte Weltverbesserer am Werk zu sein – könnte man meinen. Die Realität sieht leider ganz anders aus. Der Mensch scheint von den Technokraten zum Auslaufmodell erklärt worden zu sein und glaubt man deren Plänen, dann soll künftig die künstliche Super-Intelligenz das Ruder übernehmen.

Auslaufmodell Mensch? Die Pläne der Technokraten für die Menschheit Alljährlich treffen sich auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos rund 3000 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Forschung. Hört man von Mottos dieser Treffen, wie z.B. „Den Zustand der Welt verbessern: Umdenken – Neu designen – Erneuern“ – „Globalisierung 4.0: Gestaltung einer globalen Architektur im Zeitalter der vierten industriellen Revolution“, könnte man meinen, hier wären echte Weltverbesserer am Werk. Doch die Realität sieht anders aus: Politische, soziale und wirtschaftliche Krisen nehmen zu.

Hinzu gesellen sich Bedrohungen, die durch den menschlichen Erfindungsreichtum in verschiedensten Wissenschaftsbereichen hervorgerufen werden und auf komplexe Weise miteinander verzahnt sind: Künstliche Super-Intelligenz soll das Ruder übernehmen, Gen-Ingenieure designen Menschen, Neurotechnologien sollen den menschlichen Geist kontrollieren und künstliche Krankheitserreger versetzen die Weltbevölkerung in Angst und Schrecken. Ist die wissenschaftliche Forschung – gesponsert von den führenden Weltgestaltern – wirklich nur am Wohlergehen der Menschheit interessiert? Oder sollen hier möglicherweise ganz eigene, menschheitsgefährdende Vorhaben umgesetzt werden?...[weiterlesen]

Quelle: Kla.TV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aula in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige