Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet „Wir wollen keinen Kommunismus!“: Sergio Rapún zu den Protesten in Brasilien

„Wir wollen keinen Kommunismus!“: Sergio Rapún zu den Protesten in Brasilien

Archivmeldung vom 24.11.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Nachdem sich die Globalisten und ihre Einheitsmedien schon über die Installierung des korrupten Marxisten Lula gefreut hatten, gibt es jetzt eine Wende. Der bisherige Amtsinhaber Jair Bolsonaro hat gestern bei der zuständigen Behörde eine Überprüfung der Wahl gefordert. Damit stellt sich Bolsonaro endlich auf die Seite der Millionen Brasilianer, die schon seit Wochen gegen die Wahlfälschung auf die Straße gehen.

Bernhard Riegler hat sich mit dem Wahl-Brasilianer Sergio Rapun über die Protestbewegung und die Stimmung im Land unterhalten.

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte texter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige